Vita

Wichtige Stationen/Ausbildungen in meinem Leben mit dem Hobby „Pferd“:

  • Ich bin gerade mal 5 Jahre, da schleppen meine Eltern mich auf einen Sonntags-Ausflug zum Ponyreiten……! Das war der Anfang einer bis heute anhaltenden Leidenschaft.
  • Erst mit 12 Jahren erhalte ich meinen ersten richtigen Reitkurs (klassisch) in einer Reitschule, nachdem ich meine Eltern monatelang gequält hatte (komme aus einer nicht vorbelasteten Familie was Pferde betrifft!). 
  • Ab dem 13. Lebensjahr hauptsächlich Unterricht im Gelände von einem alten Rittmeister auf russischen Pferden (Budjonny). Meine Reitstunden erarbeite ich mir durch das Ausmisten der Boxen (damals noch Ständerhaltung!!).
  • Erste Springstunde im Gelände über querliegende Baumstämme und lange Ausritte auch querfeldein in den westlichen Wälder von Augsburg: Meine Leidenschaft für Geländeritte war entfacht.
  • Reitbeteiligungen auf unterschiedlichsten Pferden (Oldenburger, Trakehner, Isländer, Aegidienberger, Kaltblüter, Hannoveraner, Budjonny, Haflinger, Pintos).


1998: 
Kauf meines ersten eigenen Pferdes Beglez (Kabardinerwallach, damals mein Reitbeteiligungspferd). Das Pferd ist heute 35 Jahre alt, fit und immer noch bei mir.
Damit begann für mich neben meiner bereits abgeschlossenen kaufm. Berufsausbildung und Tätigkeit eine neuer Lebensabschnitt und somit auch der Start zu den folgenden Qualifizierungen:

2001 - 2002: Diplom zur Tierheilpraktikerin (Schwerpunkt Pferd, Hund, Katze).
- Kurs Akupressur Professional Edition, International Academy of Equine Sport Therapy.

Ab 2002: nebenberufliche Tierheilpraxis, Schwerpunkt Pferde

Dezember 2002 - Januar 2004: Zusatzausbildung Energetische Pferdeosteopathie nach Salomon (EPOS) mit Abschluss, Facharbeit: Heilung mit Licht und Farben

Seit 2004 Mitglied im Verband der energetisch arbeitenden Tiertherapeuten.

2005 – 2013: Regelmässige Fortbildungen für Pferdeosteopathie, Homöopathie, Phytotherapie und TCM (z. B. bei Dr. Adreas Rösti CH, Walter u. Brigitte Salomon, Dr. Christian Gaudron, Dr. Franz Kosak), sowie Fachweiterbildungen im Bereich Reitplatzbau und Bodenmechanik, Stalltechnik. Nationale sowie internationale Reisen zu unterschiedlichen Pferdebetrieben und -messen.
Diverse Management-, Vertriebs- und Personalführungsseminare.

Erste Distanzritte und lange Wanderritte in Deutschland auf den eigenen Pferden sowie erstes selbst gezüchtetes Fohlen (aus eigener Stute und eigenem Hengst) kommt 2007 zur Welt.

2008: Studienreise in die USA (Reitplatzbau und Pferdehaltung in den Vereinigten Staaten)

2009: Studienreise in den Kaukasus (Pferdehaltung und Aufzucht in Südrussland der Karachaever/Kabardiner-Rasse).

Seit 2013: Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit dem ersten Lichttherapiezentrum für Pferde in Österreich von Tierärztin Mag. Petra Zauner.

2013 – 2014: Ausbildung zum Pferdesport-Manager (IPM).